Sie sind hier

Aktuelles

04.10.2017   Hoffbauer-Stiftung

Tröstliche Kürbissuppe und süße Trauerklöße

Hospizdienst lädt zum Kochtreff für Trauernde ein

In der Zeit der Trauer ist es schwer, für das eigene Wohlergehen zu sorgen. Alleine kochen und dann allein am Tisch sitzen macht keinen Appetit. Deshalb lädt der Hospizdienst Potsdam zum gemeinsamen Kochen ein. In Gemeinschaft mit anderen Menschen in ähnlicher Lebenssituation gibt es Gelegenheit zum Austausch, zum Kochen und auch zum genussvollen Essen. Immer sonntags, von 13.30 Uhr bis 15.45 Uhr. Begleitet wird der Kochtreff von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Hospizdienstes.

Wann:             08.10.2017    „Tröstliche Kürbissuppe“
                       10.12.2017    „Süße Trauerklöße“  

Wo:                 Hospiz-und Palliativberatungsdienst Potsdam
                       Hermannswerder 2, 14473 Potsdam

Anmeldung:    telefonisch unter 0331 – 62 00 250

Kontakt:          Theresa Freimark (Trauerbegleiterin)

Die Trauerarbeit finanziert sich über Spenden – wir freuen uns über Unterstützung!


zurück

Bleiben Sie informiert.

Abonnieren Sie unseren Newsletter der Hoffbauer-Stiftung.